5. Dezember 2014

Thanksgiving/ Ferien

Etwas verspätet, aber hoffentlich umso besser: Hier ist mein Thanksgiving Post!

Die Ferien sind vorbei, sie gingen natürlich viel zu schnell vorbei, aber wir haben auch einiges geschafft.
Am Montag, dem ersten Ferientag (24.11.2014) sind wir endlich nach Dallas Downtown, also das Stadtzentrum gefahren, um ein wenig Sehenswürdigkeiten anzuschauen. So waren wir im "6th Floor Museum", das ist ein Museum, welches den Hintergrund der Ermordung von Präsident John F. Kennedy genauestens darstellt. Das Museum befindet sich in dem Haus, aus dem der Täter geschossen hat, es befindet sich sogar auf der selben Etage, nämlich der sechsten. Kennedy wurde am 22.11.1963 in Dallas ermordet, als er im Rahmen seines Wahlkampfes, mit offenem Wagen durch das Stadtzentrum fuhr, und ihn 2 Schüsse (aus einem Fenster) tödlich trafen. Auf der Straße sieht man Kreuze gemalt, die den exakten Platz zeigen, als er getroffen wurde (siehe Bilder). Lee Harvey Oswald, welcher als Täter ermittelt wurde, wurde im Keller des Polizeigebäudes von einem Bar-Besitzer erschossen, noch bevor er jemals verurteilt wurde...der Bar-Besitzer wurde darauf zum Tode verurteilt, das Urteil wurde jedoch aufgehoben und ein weiterer Gerichtsprozess sollte stattfinden, doch bevor es dazu kam starb er 1967 an Lungenkrebs.

Danach haben wir den Reunion Tower, den man in etwa mit dem Berliner Fernsehturm vergleichen kann, besichtigt. Vor oben hatte man eine wunderschöne Aussicht über Dallas. Danach sind wir noch durch die Stadt geschlendert, ein paar Museen von außen gesehen :D und schöne Fotos gemacht! Wir werden aber noch ein paar mal wiederkommen um mehr zu sehen, wie zum Beispiel das "Dallas Museum of Art" und das Aquarium - ich freue mich sehr darauf.

Dienstag und Mittwoch haben wir nichts erwähnenswertes gemacht, aber Donnerstag war auch schon Thanksgiving Tag. Mein Gastvater hatte schon die ganze Woche lang gekocht, denn wir waren Gastgeber einer kleinen Party für Freunde und Familie. Am Morgen haben wir alle zusammen die Macy's Thanksgiving Day Parade, die jedes Jahr in New York City stattfindet angeschaut, und dann kamen auch schon die ersten Gäste. Nachdem alle angekommen war haben wir gebetet und dann gegessen was das Zeug hält - ganz ehrlich ich habe seeeehr viel gegessen. Es war ja auch das erste Mal das ich wirklich zubereiteten Truthahn gegessen habe und auch die Nachspeisen waren sehr lecker. Der Tag war ein großer Erfolg und ich habe mein ersten Thanksgiving erlebt!

Den Rest der Ferien habe ich eigentlich mit ausschlafen verbracht und dann haben wir auch immer Mal Kleinigkeiten unternommen. Ich habe es wirklich gehasst letzten Montag wieder aufzustehen, um wieder in die Schule zu gehen, aber in 3 Wochen (jetzt eigentlich nur noch 2) sind schon wieder Weihnachtsferien!!! Und da haben wir tolle Pläne.

Gleich am Freitag nach Thanksgiving haben wir übrigens für Weihnachten dekoriert und das ganze Haus verwandelt - wir haben den schönsten Weihnachtsbaum den ich jemals gesehen habe - er ist zwar künstlich, aber sieht ziemlich echt aus, und ich spreche natürlich von der Art und Weise wie wir ihn alle zusammen dekoriert haben, ganz davon abgesehen das er fast 4m groß ist!

In der Woche vor den Weihnachtsferien ist Prüfungswoche in der Schule, aber so schwer ist das nicht, das bekomme ich hin :)

Ich werde mich hoffentlich bald melden, weiß allerdings nicht ob ich dazu komme etwas zu schreiben bevor die Weihnachtsferien beginnen, oder vielleicht auch erst nach Weihnachten. Sind ein paar ziemlich vollgepackte Wochen...aber ich wünsche euch allen eine wundervolle Adventszeit und (falls ich mich nicht vorher melde) ein wundervolles Weihnachten - ich werde die Gans, mit Rotkraut und Klößen wirklich vermissen ;)

Liebe Grüße,
Das alte Gerichtshaus in Dallas
Euer Eddy